III a: Französisch

 

IMG_6770_Sprache

Wahlpflichtfächergruppe IIIa: Ausbildungsrichtung mit Schwerpunkt in der zweiten Fremdsprache Französisch

Die Schülerinnen und Schüler lernen alltägliche Gesprächssituationen in der Fremdsprache zu bewältigen. Sie erfahren etwas über die geographischen, kulturellen und touristischen Bmusician-203479_640esonderheiten Frankreichs und erschließen sich französische Texte. Diese Wahlpflichtfächer-gruppe richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die Berufe im Touristikbereich oder im Dienstleistungsbebereich in Handel, Banken, Versicherungen und in der Verwaltung von In- dustrieunternehmen ergreifen wollen. Die Wahlpflichtfächer-gruppe IIIa ist auch eine gute Vorbereitung für die Berufliche Oberschule (FOS/BOS) und insbesondere erleichtert sie den Übergang in das Gymnasium. Eine andere spätere berufliche Orientierung ist natürlich ebenfalls möglich.

Quelle: https://www.realschulebayern.de/realschule/realschule-in-bayern/wahlpflichtfaechergruppen/


Abschlussprüfungsfächer

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Französisch

Profilbildende Fächer

  • Französisch
  • Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen

france-flag-1058699_640Wochenstunden/Schulaufgaben im Fach Französisch

  • 07. Klasse: 4 Stunden
  • 08. Klasse: 3 Stunden
  • 09. Klasse: 4 Stunden
  • 10. Klasse: 4 Stunden

mit jeweils 3 Schulaufgaben


Vorteile

  • Erlernen einer weiteren wichtigen Fremdsprache
  • Möglichkeit, in der 9. und 10. Klasse international anerkannte Sprachenzertifikate ohne Mehraufwand zu erwerben
  • günstig, um nach der Realschule das allgemeine Abitur zu machen