Ausbildungsrichtung mit Schwerpunkt im wirtschaftlichen Bereich In der Wahlpflichtfächergruppe II stehen die Fächer Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen, Wirtschaft und Recht und Informationstechnologie im Mittelpunkt. Betrachtet man die konkreten Inhalte dieser Profilfächer näher, stellt man fest, dass hier spannende und lebensnahe Themen behandelt werden: Wie bewerbe ich mich richtig um einen Job? Wie kommt ein Unternehmen auf einen Verkaufspreis? Welche Marketingstrategien wendet es an, um möglichst viele Produkte zu verkaufen? Schließe ich selbst wirklich regelmäßig Kaufverträge ab? Und wie treffen Richter eigentlich ihre Entscheidungen? Durch diese und noch viel mehr Unterrichtsinhalte erhalten die SchülerInnen Einblicke in wirtschaftliche Fragestellungen von Familien und Unternehmen. Sie lernen dabei rechtliche Grundlagen zu verstehen und betriebswirtschaftliche Vorgänge zu erfassen. Exkursionen ermöglichen den SchülerInnen reale Einblicke, beispielsweise in regionale Betriebe oder das Amtsgericht Wolfratshausen. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation sowie Datenbanken sind die zentralen Themen des einstündigen Faches IT. Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeiten in BwR:
  • Fähigkeit logische Strukturen zu erfassen
  • Mathematische Grundkenntnisse (z.B. Prozentrechnen) und Spaß am Umgang mit Zahlen
  • Strukturiertes und sauberes Arbeiten
Ziel des wirtschaftlichen Zweiges: Die Wahlpflichtfächergruppe II vermittelt eine fundierte Grundlage für die Ausbildung in allen kaufmännischen Berufen in Büro und Verwaltung. Zudem bietet sie die beste Vorbereitung für all diejenigen SchülerInnen, die später eventuell die FOS oder BOS (Berufsoberschule) in kaufmännischer Richtung anstreben.
 

Abschlussprüfung in

  • BwR
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik II/III
 
 

Weitere Informationen

 
Scroll to Top