Schulimkerei

 

Einweihung der blauen Box

Nachricht von der Schulimkerei

Am Montag, den 18.05.2015 ist die Schulfamilie um ein Mitglied gewachsen.

Da bekamen wir ein Bienenvolk geschenkt und so konnte die Schulimkerei endlich ihren praktischen Betrieb aufnehmen. Die Schulimkerei gibt es seit diesem Schuljahr und besteht aus 8 Schülern von der 5. bis zur 8. Klasse. Geleitet wird sie von Frau Simon-Reitebuch, die selbst im 4. Jahr Hobby-Imkerin ist.

 

Da es neue Bienenvölker immer nur ab Mai gibt, hatten wir lange Zeit, uns in Theorie und Praxis darauf vorzubereiten. Im März kamen auch endlich die beiden bestellten Bienenstöcke, die wir mit biologischen Farben bemalten.

Nachdem die Suche nach einem geeigneten Standort auf dem Schulgelände erfolglos blieb, bekamen wir glücklicherweise gerade noch rechtzeitig von der Stadt Geretsried den Museumsgarten hinter dem Rathaus angeboten. Dort steht nun unser erstes Volk sonnig und gut geschützt. Wir hoffen, dass wir noch in diesem Jahr unseren zweiten Bienenstock besiedeln können.

Aufruf – die Schulimkerei sucht „Dienstfahrräder“

Da der Imkereikurs nun immer einen Weg von ca. 1 km von der Schule bis zum Bienenstandort zurückzulegen hat, benötigen wir noch Fahrräder.

Wenn Sie noch ein brauchbares, nicht zu kleines Exemplar übrig haben und es gerne stiften wollen, sind wir Ihnen sehr dankbar. Bitte schreiben Sie in diesem Fall eine kurze Nachricht an
a.simon-reitebuch@rsger.de

Die Bienen haben die Waben bald fertig gebaut.